Über mich

 

 

 

 

 

 

 

Moin Moin,

 

WILLKOMMEN AUF MEINER SEITE. Im Fall, dass wir uns noch nicht persönlich begegnet sind, stelle ich mich einfach mal kurz vor. Ich bin Ivonne, 40 Jahre & eine waschechte Leipzigerin. In den letzten zehn Jahren habe ich in Hamburg gelebt und gearbeitet. Nun bin ich erstmal wieder zurück in meiner Heimat.

 

Seit meinen Kindertagen bin ich von der Fotografie fasziniert. Ich liebte es in der alten Fotokiste meiner Tick-Tack-Oma zu stöbern. Später nahm ich jede Gelegenheit wahr um selbst auf den Auslöser zu drücken. Im Alter von 16 Jahren hatte ich dann endlich das Geld für meine erste Kamera zusammen - eine Canon 50E. Ich war sehr stolz, endlich meine eigene Kamera in den Händen zu halten. Seitdem ist fotografieren meine große Leidenschaft. Damals analog auf Dia und heute digital. Der Marke Canon bin ich bis heute treu geblieben und nenne meine Canon Mark IV mein Eigen.

 

Meine ersten Schritte als Fotografin beginnen mit einem Freundschaftsdienst,

2001 habe ich die erste Hochzeit fotografisch festgehalten. Dem Brautpaar habe ich mit meiner ersten Hochzeitsreportage eine riesige Freude gemacht.

Ich wollte mehr davon! Soweit es mein Job zugelassen hat, habe ich fortan glückliche Brautpaare an ihrem besonderen Tag fotografisch begleitet.

 

Im Jahr 2015 hatte ich die Gelegenheit mit einem Leipziger Team an der Allgäu Orient Rallye (AOR) teilzunehmen. Mit insgesamt 111 Teams, 333 Autos & 666 Teilnehmern ging es über Land und ohne Navigationsgeräte vom Allgäu bis in den Orient. Es war eine sehr beeindruckende Reise, denn die Rallye steht für Teamgeist, Gemeinschaft, Wohltätigkeit und Gastfreundschaft. Mit meiner Reisekamera (Sony Alpha 600) habe ich die schönsten Momente eingefangen. Nach meiner Rückkehr in Hamburg hatte ich die Möglichkeit bei dem Wettbewerb um den altonale Kunstpreis zum Thema "Solidarität" teilzunehmen. Mein Thema "Vom Allgäu in den Orient" wurde nominiert und damit war ich eine von 12 nominierten Künstlern. Ich habe die schönsten Reisefotografien in einer Schaufensterinstallation präsentiert. Sie zeigten die Impressionen der Reise mit den sozialen Projekten auf der Route, die uns entgegengebrachten Herzlichkeit, die Gemeinschaft und Emotionen. Gerade arbeite ich an meinem Rallye-Reisetagebuch über die nahezu unbeschreibliche Reise.

 

...Neue Ziele,

2017 habe ich die Chance genutzt und meinen Hauptjob an den Nagel gehängt, um mich fortan wieder mehr der Fotografie zu widmen. Bereits in diesem Jahr konnte ich neue Projekte im Bereich der Hochzeitsfotografie, Familienfotografie und der Imagefotografie realisieren.  

Ihr seid herzlich zu einem virtuellen Spaziergang auf meiner Homepage eingeladen!

Für Rückfragen & zur Terminvereinbarung kontaktiert mich sehr gern, ihr seid nur einen Klick weit entfernt...

© 2018 ivonSEIDEL.Fotografie